Der Verein dient dem Breitensport als auch dem Leistungssport.
Beide Säulen sollen gleichermaßen gefestigt werden. Grundlage ist dabei eine effektive Jugendarbeit.
Der Breitensport bis hin zu den Mannschaftswettbewerben dient der Unterhaltung und Fitness der Mitglieder. Dabei soll die Kommunikation sowie die Kameradschaft untereinander gefördert werden. Zu diesem Zweck finden in regelmäßigen Abständen Vereinsturniere und Feste statt. Der Verein setzt auf Familienfreundlichkeit unter Einbindung der älteren Generationen (Großeltern) und erweitert dementsprechend ständig sein Angebot. (Neben Tennis bietet der TCB aktuell Beachvolleyball, Tischtennis, Minigolf und Freischach sowie einen Senioren-Fitness Parcour.) 
Ziel ist es, dass sich die Mitglieder aktiv am Vereinsleben und den vielfältigen Aufgaben beteiligen.
Der Leistungssport ist das Aushängeschild des Vereins, denn der Sport lebt von Vorbildern. Der TCB gewinnt an Anerkennung, Prestige und Bedeutung nach außen mit den erfolgreichen Athletinnen und Athleten. Dazu werden eine Damen- und eine Herrenmannschaft besonders gefördert. 
Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit. Damit will der TCB als ein Ziel dem Bewegungsmangel und den dadurch entstehenden Gesundheitsschäden junger Menschen vorbeugen. Ein anderes Ziel ist es, besonders talentierte und motivierte Jugendliche an die erste Damen- bzw. Herrenmannschaft heranzuführen. Der Verein unterstützt deshalb das Vereinstraining großzügig.
Wie in der Satzung verankert, werden bei der Vereinsarbeit der Erhalt und die Pflege der Umwelt berücksichtigt. 
Der Umfang der Umsetzung aller oben genannten Ziele ist abhängig von der jeweiligen finanziellen Situation. 


Satzung des TCB              

Neumitglieder Anmeldung

Neumitglieder Anmeldung Beachtennis

Beitragsordnung des TCB